Edelsteine – Bedeutung und Kauf

Einführung

Im Wort „Edelstein“ sind zwei Worte enthalten. Das „Edel-Sein“ von Steinen, sodass damit eine erhöhte Qualität verbunden wird. Es gibt Edelsteine, die sowohl einen subjektiv wie objektiv hohen Wert haben. Der Wert eines Gegenstands liegt im Auge des Betrachters, weil es Edelsteine gibt, die in einer größeren Menge vorkommen können und welche, die eher seltener anzutreffen sind. Wichtig ist dabei, dass man zwischen wertvollen und nicht-wertvollen Edelsteinen unterscheiden kann, aber das muss nicht generell einen Einfluss auf die individuelle Bedeutung haben. Der Edelstein kann nach dem Edelsteine kaufen zu einem persönlichen Glücksbringer werden, weil er im Kontext eine eigene Bedeutung bekommt, die eine ebenso hohe Bedeutung haben kann.

(Individuelle) Bedeutung von Edelsteinen und Arten

Edelsteine, die aufgrund bestimmter Witterungsbedingungen häufiger vorkommen, sind Bernsteine an der Ostsee, die unter Lichteinwirkung einen besonderen Glanz aufweisen. Sie können auf einer Wandertour am Strand gefunden werden, falls es stürmisches Wetter ist. Die Wellen spülen die Steine an und man findet einzelne Teile am Ufer unter den anderen Steinen. Wichtig ist, dass man zwischen diesen unterscheiden kann, um einen realen, nicht fiktiven, Bernstein zu finden, weil es Ähnlichkeiten zu anderen Steinen gibt. Wertvollere Edelsteine sind Diamanten, Rubine und Smaragde. Daneben gibt es einige Mineralien, die einen ähnlichen Kristall- und Edelstein-Effekt aufweisen. Diese werden gerne bei Veranstaltungen in Tropfsteinhöhlen verkauft, zum Beispiel im Harz. Sie haben zwar einen Wert, aber je häufiger das Mineral vorkommt, desto geringer ist der Preis. Diamanten können gefälscht werden, sodass es eine Frage des Gutachtens ist, was der Gegenstand ist und einen erheblichen Einfluss auf den objektiven Wert hat. Weiterhin kommt es darauf an, wie die Edelsteine verarbeitet worden sind, wie für Schmuckgegenstände, wo die Kosten für Gold und Silber dazu kommen. Die Schmuckherstellung ist eine Kunst für sich und weitere Kosten beinhaltet.

Edelsteine kaufen – Wo kann man das tun?

Edelsteine sind beliebte Souvenirs, sodass man beim lokalen Händler für Touristik nach diesen zuerst schauen sollte. Dort gibt es Steine und Fossilien, die in größeren Mengen vorkommen und billig erworben werden können. Der Preis ist in zweiter Linie davon abhängig, wie weit der Stein schon verarbeitet wurde, um zum Beispiel zu einer Kette geflochten zu sein. Daraus entstehen weitere Mehrwerte der Schmuckstücke, die einen Einfluss auf den Preis haben.

Fazit

Edelsteine können ein edles Geschenk beziehungsweise Reisesouvenir sein. Je nach der gewünschten Qualität, wird man entweder einen Juwelier oder einen Laden für touristische Sachen aufsuchen. Es gibt unterschiedliche Wertigkeiten der Gegenstände, die einen individuellen Wert entwickeln können, zum Beispiel als Glücksbringer. Je älter und seltener die Edelsteine werden und sind, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit dafür, dass der subjektive Wert objektiver werden kann. Die Edelsteine können im Gewerbe oder auf Verkaufsportalen im Internet erworben werden, sodass sich der Preis und die Möglichkeiten noch verändern können.