Verstopftes Rohr, Wasserrohrbruch, kein Problem dank Sanitär Notdienst

Bei einer verstopften Toilette oder einem defekten Rohr ist schnelle Hilfe angesagt. Dabei spielt es keine Rolle ob Toilette verstopft oder das Wasser im Spülbecken nicht mehr abläuft, jede Art von Verstopfung beeinträchtigt den Alltag nachteilig.
Nicht zu vergessen, dass Folgeschäden hohe Kosten verursachen können.
Dank Sanitär Notdienst vor Ort sind die Monteure schnell vor Ort und können Schlimmeres verhindern. Bestehender Schaden wird professionell bewertet und umgehend behoben.

Verschiedene Vorgehensweisen

Bei hart fest sitzenden Ablagerungen wird zumeist auf eine elektromechanische Reinigungsmethode gesetzt. Dank Feinfräse werden sämtliche Verstopfungen in der Leitung weggemacht.
Dabei ist es Nebensache, ob Spüle, Toilette, Badewanne oder Waschbecken verstopft sind, dank moderner Technik kein Problem.
Handelt es sich um eine größere Verstopfung, wird mittels TV-Kamera ermittelt, ob eine Rohrreinigung oder Rohrsanierung vonnöten ist.

Kann Abwasser nicht mehr ungehindert in das öffentliche Kanalsystem abgeleitet werden, fließt Wasser in die Räumlichkeiten zurück. Das hat zur Folge, dass mit Fäkalien enthaltenes Abwasser für nicht absehbare Schäden sorgt.
Von den ekeligen Unannehmlichkeiten ganz abgesehen.
Schäden entstehen an vorhandener Einrichtung, feuchtes Mauerwerk nicht auszuschließen, zudem besteht eine nicht zu unterschätzende Infektionsgefahr, hervorgerufen durch keimhaltiges Abwasser.

Die Montage von Rückstauverschlüssen durch den Sanitär Notdienst verhindert das Eindringen von Abwasser in die Wohnung.
In den Räumlichkeiten selbst wird jede Ablaufstelle separat abgesichert. Bei den Ablaufstellen handelt es sich um Bodenablauf Waschmaschine, WC, Waschbecken und Dusche.

Kanalinspektion von Vorteil

Ist ein in die Jahre gekommenes Abwassersystem verstopft, lohnt eine Untersuchung des Systems mittels Kamera. Die Kamera fördert Schäden, Risse und andere Beschädigungen zutage. Auch die genaue Stelle des Schadens wird dabei genau ermittelt.
In diesem Fall ist eine Sanierung des Rohrsystems von Vorteil und erspart eventuelle spätere offene Reparaturen am Kanal.
Hier kommt zumeist das preiswerte Inliner-Verfahren zum Einsatz.

Bei dieser Methode wird mittels Schlauch in den Leitungen erhitztes Hart versprüht. Die Vorgehensweise kann dank TV-Kamera genau überwacht werden, um diese Reparatur fachgerecht ausführen zu können.
Abschließend muss flüssiges eingebrachtes Harz vollständig austrocknen und es entsteht ein zweites Rohr. Bedeutet ein Rohr-im-Rohr-System und repariert auch kleinste Risse.

Fazit: Ob Wasserrohrbruch oder Verstopfung in der Toilette, in allen Fällen ist schnelle Hilfe angesagt. Diese Hilfe wird durch den Sanitär Notdienst gewährleistet. Anruf beim Sanitär Notdienst genügt und erforderliche Reparatur-Maßnahmen werden schnellstmöglich in Angriff genommen.
Die Hilfe von Sanitär Notdienst verhindert fast immer größere Schäden und bewahrt Betroffene (wenn nicht) versichert vor dem finanziellen Ruin. Gerne übernimmt der Sanitär Notdienst auch die Abwicklung des Schadens mit zuständiger Versicherung, sofern gewünscht?